Anleitung zur Wurstherstellung

Anleitung zur Wurstherstellung

Von Zoe Colville, The Chief Shepherdess  
 
Ich bin die Pächterin einer Farm in Kent, in Südost-England. Wir haben unsere Metzgerei „The Little Farm Fridge“ letztes Jahr während des Lockdowns eröffnet. Unsere Produkte verkaufen wir direkt ab Hof, um den CO2-Fußabdruck zu verringern und den Verbrauchern eine lückenlose Rückverfolgbarkeit zu ermöglichen. Wir haben einige Kurse in Wurstherstellung angeboten, bei denen alle Beteiligten ein Paket mit allem erhalten, was sie zur Herstellung von Würsten für ein schönes Abendessen benötigen (abgesehen vom Wein!). Sie melden sich auch für einen Zoom-Workshop an, damit wir den Prozess besprechen und helfen können, wenn sie nicht weiterkommen (was beim ersten Versuch durchaus vorkommt!). Das Ganze ist eine wirklich unterhaltsame Aktivität für alle, und sogar die Kinder können mitmachen und sich die Hände schmutzig machen, wenn sie wollen! 
 
So geht’s: 
 
1. Die Wursthüllen (Schweinedärme!) über Nacht im Kühlschrank in Wasser einweichen, damit sie weich werden. 

2. Die Hüllen dreißig Minuten vor dem Verarbeiten unter dem Wasserhahn abspülen und in lauwarmem Wasser einweichen.

3. Füllen Sie das Wurstbrät in den Wurstfüller. Bei The Little Farm Fridge kann man schon fertige Produkte kaufen, aber Sie könne das Brät auch selbst herstellen, indem Sie Schweinefleisch aus artgerechter Haltung, Semmelbrösel (Zwieback) und Gewürze Ihrer Wahl, wie Salbei oder Lauch, verwenden.

4. Nach dem Einfüllen können Sie Ihre Därme oder Häute in den Trichter einführen, wobei am Ende der Düse ein Überstand von ein paar Zentimetern bleiben sollte.

5. Drehen Sie den Griff langsam, sodass das Fleisch die Därme füllt, und ziehen Sie die Haut von der Düse ab.

6. Wenn Sie kein Brät mehr haben, können Sie die Haut abschneiden und Ihre Würstchen „verknoten“!

7. Wählen Sie die gewünschte Länge der Wurst aus, drücken Sie sie zusammen und drehen Sie sie. Machen Sie das Gleiche mit zwei weiteren Würsten, sodass Sie drei Würste haben.

8. Legen Sie zwei nebeneinander, drehen Sie sie zusammen und stecken Sie die dritten durch das Loch, damit sie fest sitzen.

9. Machen Sie weiter, bis Sie eine Reihe von Würsten haben, die alle miteinander verbunden sind. Ich weiß, dass es unglaublich kompliziert ist, das zu erklären. Deswegen kann man sich bei mir auf Instagram @thechiefshepherdess im IGTV-Bereich ein Video dazu ansehen. Auch bei YouTube gibt es hierfür tolle Videos.

10. Viel Spaß! 


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen