FoHS - Hilfsorganisation für Robben

“Sie sind wirklich genial und haben unsere Füße in den letzten Monaten schön warm und trocken gehalten, vielen Dank.”

von Peter Ansell, Vorsitzender FoHS 
 
Auf den Britischen Inseln leben etwa 40% der Weltpopulation der atlantischen Kegelrobben, von denen etwa 5000 zu einer Kolonie gehören, die sich von Waxham bis Winterton erstreckt, und um die sich unsere Hilfsorganisation „Friends of Horsey Seals“ vor allem während der Brutzeit von November bis Anfang Februar kümmert. 
 
Die Weibchen kommen an Land, um ihre Jungen zur Welt zu bringen, die bei der Geburt etwa 12-15 kg wiegen. Dann füttert sie ihre Babys 18-21 Tage lang, bis sie ein Gewicht von ca. 40-45 Kilogramm haben. Das Jungtier wird dann von der Mutter verlassen, die ins Meer zurückkehrt und sich unterwegs in der Regel mit einem oder mehreren Männchen paart. 

Julie Rose + Barry Williams Photography


Das Jungtier bleibt noch drei Wochen am Ufer, bis es sein weißes Fell abgelegt und durch ein wasserabweisendes Haarkleid ersetzt hat. 
 
Es ist außerordentlich wichtig, dass die Robben in dieser Zeit nicht von Menschen oder Hunden gestört werden. Deshalb sperren wir den Strand ab und leiten die Öffentlichkeit zu ausgewiesenen Beobachtungsbereichen. 
 
Friends of Horsey Seals haben mehr als 350 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ein übergeordnetes Komitee von Mitgliedern, die alle unbezahlt sind - wir finanzieren uns hauptsächlich durch öffentliche Spenden. 
 
Vor 20 Jahren war die Kolonie noch winzig klein, mit weniger als 100 geborenen Robbenbabys.  Seit Beginn der Aufzucht damals ist die Zahl der Tiere von Jahr zu Jahr dramatisch gestiegen, und in der letzten Saison wurden über 2500 Jungtiere geboren.
 

Barry Williams Photography

Über Friends of Horsey Seals 
 
FoHS wurde Ende 2011 ins Leben gerufen, um die Verwaltung eines Projekts zu übernehmen, das 2002/2003 von Natural England und der Broads Authority ins Leben gerufen wurde. Seit dem Jahr 2016 ist FoHS eine Hilfsorganisation. Ziel des Projekts ist der Schutz der Kegelrobben in Horsey und Winterton, in Norfolk, insbesondere im Spätherbst und Winter, wenn sie an Land kommen, um ihre Jungen zur Welt zu bringen und sich zu paaren. Die Freiwilligen der Hilfsorganisation sind außerdem das ganze Jahr über an der Rettung von kranken oder in Not geratenen Robben beteiligt. Unser Ziel: Schutz der Kegelrobbenkolonie in Horsey vor Störungen durch die Öffentlichkeit. Unsere Absicht: Verbesserung des Wissens, des Interesses und der Wertschätzung für Kegelrobben. Zusammenarbeit mit Landbesitzern, Behörden und der örtlichen Bevölkerung, um den Schutz der Kegelrobbenkolonie zu verbessern. Betrieb und Verwaltung eines effektiven Robbenschutzprogramms. 
 
Verwandte Kategorien 
 
Herren Arbeitsstiefel
Damen Arbeitsstiefel
Stiefel mit Stahlzehenschutz
Warme Arbeitsstiefel
Bequeme Arbeitsstiefel
 
Beliebte Produkte 
 
Chore-Kollektion
Muckmaster-Kollektion
Arctic Sport-Kollektion


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen