Gedanken zur Passform: So verhalten sich Ihre Füße in Ihren Stiefeln

Die richtige Passform ist unerlässlich für gute Fußgesundheit und Ihren Komfort.

Ihre Füße sind wie hochentwickelte flexible Plattformen.

Sie haben eine dreidimensionale Form, die sich durch Bewegung ständig verändert, damit Sie aufrecht bleiben, Ihr Gleichgewicht halten können und in Kontrolle bleiben. Wenn Sie in Socken auf einem Fuß stehen, werden Sie spüren (und sehen), wie sich Ihr Fuß ständig an die Positionierung Ihres Körpergewichts und des Bodens anpasst.

Bei Belastung wird Ihr Fuß länger, flacher und breiter.

Bei der idealen Passform ist genügend Raum im Zehenbereich, sodass sich der Fuß ausdehnen kann, während die Ferse dabei gleichzeitig passgenau sitzt, um ein Verrutschen zu verhindern.

Die Stiefel sind zu groß:

· Herausrutschen - der Fuß rutscht z. B. im Schlamm einfach aus dem Stiefel heraus

· Reibung - Wenn der Fuß seine Form verändert und sich in einem zu großen Schuh bewegt, kann er reiben, was heiße Stellen ebenso erzeugen kann wie Blasen, Scheuerstellen und Schäden am Schuhfutter (insbesondere an der Ferse).

· Hammerzehen - wenn Sie Ihre Zehen ständig anspannen, um nicht aus dem Schuh zu rutschen.

Die Stiefel sind zu kurz:

· Es bleibt kein Platz für Ihre Zehen, dies führt zu Druckstellen und eventuell sogar dem Verlust von Zehennägeln.

Die Stiefel sind zu klein:

· Schränkt die natürliche Bewegung des Fußes ein, verursacht Unbehagen, erzeugt Reibung, heiße Stellen, Blasen und beeinträchtigt den natürlichen Bewegungsmechanismus.

Richtig sitzende Schuhe fühlen sich wie eine natürliche Verlängerung Ihrer Füße an. So bewegt sich Ihr Fuß natürlich mit Ihnen und nicht gegen Sie. Das Fußbett und die Laufsohle unter Ihrem Fuß bieten dadurch Komfort und Bodenhaftung.

Wichtige Punkte

· Lassen Sie im Zehenbereich genügend Raum, sodass sich Ihre Zehen auch unter Belastung bewegen können.

· Stellen Sie sicher, dass die Ferse passgenau sitzt (aber nicht zu eng), um ein Herausrutschen der Ferse zu verhindern.

Manchmal können auch Fersenhalter die Passform verbessern und ein Herausrutschen verhindern. Fersenhalter sind in der Regel selbstklebende Wildleder-Pads, die hinter Ihren Fersen in die Stiefel geklebt werden - eine unsichtbare Passformhilfe für noch mehr Komfort. Sie sind preiswert und in Schuhgeschäften, Supermärkten oder bei Amazon erhältlich.

Kaufen Sie Schuhe und Stiefel, die passen. Jede Größenangabe ist ein Richtwert. Wenn sie passen, dann passen Sie - also versuchen Sie (wenn möglich), Schuhe vor einem Kauf immer anzuprobieren.

Wie sagte da Vinci so schön: „Der menschliche Fuß ist ein Meisterwerk der Technik und zugleich ein Kunstwerk.“ Kümmern Sie sich also um Ihre Füße, damit sich Ihre Füße um Sie kümmern können.